Navigation

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
7.15 bis 12.00 Uhr
13.00 bis 18.00 Uhr

Samstag
9.00 bis 12.00 Uhr

Kontakt

Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne! 

Telefon:  036074 - 922 63

Oder schreiben Sie uns einfach!
E-Mail

Herzlich willkommen in Ihrem Holzfachmarkt Fuhlrott

Ihr Holzfachmarkt und Holzfachhandel in Kirchworbis

Im Holzfachmarkt Fuhlrott finden Sie alles rund um das Thema Holz für Innen und Außen. Wir präsentieren Ihnen eine Vielzahl an Produkten für den Neubau, Ausbau und die Renovierung der eigenen vier Wände.

In unserer Gartenwelt halten wir alles für die Verwirklichung Ihres Traumgartens bereit. Verschaffen Sie sich in unserer Bodenwelt einen Einblick über Trends zur Bodengestaltung, vom Laminatboden über Korkboden und Linoleum bis hin zu Furnierboden und Parkett.

Innentüren und Haustüren in verschiedenen Designs und Ausführungen, Raumteiler und flexible Gleittüren finden Sie in unserem großzügigen Sortiment unserer Bauelementewelt.

Kommen Sie in den Holzfachmarkt Fuhlrott nach Kirchworbis in der Region Duderstadt, Heilbad Heiligenstadt und Leinefelde-Worbis und lassen Sie sich von unseren kompetenten und fachkundigen Mitarbeitern beraten.

Das Team des Holzfachmarktes Fuhlrott freut sich auf Ihren Besuch. >> mehr Info's <<

Angebote

Brennholz zum Sonderpreis!

  • eigene Herstellung
  • günstig bei Selbstabholung

    ab 49,- € inkl. MwSt. pro Schüttraummeter!

Weitere Fuhlrott Angebote aus unserem Sortiment >>>


Kampagnen-Details

Kosten für Handwerker effektiv von der Steuer absetzen

Jeder Hauseigentümer wünscht sich einen top sanierten Wohnraum – individuell geplant, frisch renoviert, ansprechend und gemütlich gestaltet. Viele Haus- und Wohnungsbesitzer scheuen jedoch die damit verbundenen Kosten. Dabei ist es ganz einfach bei Modernisierungen und Reparaturen Geld zu sparen. Der regionale Holzfachmarkt führt zahlreiche Dienstleistungen rund um die Modernisierung und Sanierung aus, bei denen ein guter Teil der Arbeitsleistung von der Steuer absetzbar ist.

2017_514990480_Kosten_MS.jpg

So setzt man den Lohn des Handwerkers von der Steuer ab

Bereits seit einigen Jahren können Privathaushalte 20% der Lohnkosten von Handwerker-Rechnungen direkt von der Steuer absetzen. Berücksichtigt wird eine Rechnungshöhe bis zu 6.000,- Euro. Maximal können also 1.200,- Euro jährlich eingespart bzw. über die Steuererklärung zurückgeholt werden. Absetzbar sind die reinen Lohn-Arbeitskosten und Anfahrtskosten der Handwerker. Materialkosten fallen nicht unter diese ...